Heizen und Lenken


Wolkenschach_TANDEM - Das Tandemprojekt

Wer Fahrradfahren mag wird Tandemfahren lieben!

 

 

Tandemfahren ist ein echtes Erlebnis. Der entscheidende Vorteil eines Tandems ist das gemeinsame in die Pedalen treten und das bilden einer gelingenden Partnerschaft. Dadurch teilen sich zwei Personen die Kraftarbeit. Allerdings müssen diese nicht immer gleich stark in die Pedale treten. Neben der Aufteilung des Kraftaufwandes bietet das Tandem noch einen anderen Nutzen: Beide Personen bewegen ich auf demselben Fahrzeug und kommen dadurch immer gleichzeitig am Ziel an. Das ist bei der Fahrt auf zwei Einzelrädern nicht selbstverständlich. Hier müssen sich Mitfahrende immer wieder aufeinander abstimmen, damit niemand zurückbleibt. Die kräftigere Person muss sich dabei zwangsweise der schwächeren Person anpassen. Hinzu kommt das unmittelbare Teilen von Eindrücken und Treffen von Absprachen ohne dafür anhalten zu müssen. Den Fahrtwind und die höhere Geschwindigkeit zu spüren verbindet und bringt zusammen. Erst einmal in Gang gesetzt, ist der Zweisitzer ein ungeheuer schnelles Fahrrad.

Sich gegenseitig zu motivieren – an einem Strang zu ziehen und sich aber auch - im Falle eines Falles - entlasten zu können – all das ist Tandemfahren.


Zweisam ist Gemeinsam einfach schöner

 

 

Tandemfahren stärkt soziale Beziehungen. Gemeinsam die Umgebung neu entdecken! Dieses einzigartige Fahrerlebnis eröffnet ganz neue Sichtweisen. Da hindert keine Entfernung den Austausch der Gedanken, und die Unterhaltung der fahrenden miteinander ist umso reger, je rascher die landschaftlichen Bilder wechseln. Der Pilot, Steuermann oder Captain sitzt vorne und gibt die Fahrtrichtung an, der Hintermann*frau, der sogenannte Heizer muss sich nicht auf die Strecke konzentrieren, er oder sie kann beim Treten einfach die Umgebung genießen, kann eine Karte hinter dem Rücken seines Piloten lesen, Proviant und Wasserflasche reichen oder fotografieren. Doch Die kurzweilige, kleine Herausforderung die Verantwortung und Kontrolle an den Captain abzugeben und das Vertrauen in ihn oder sie zu setzen, ist schnell überwunden, schon kann der Spaß beginnen. Und das Schönste daran ist: Unabhängig, wie viel Kraft jede*r Einzelne zur Verfügung hat, man kommt immer zusammen an!

 


Tandemritter_innen

 

Da gibt es ohne Ende Glücksgefühle, da sagen Kinder, die zum ersten Mal auf einem Rad saßen, es sei so gewesen, als seien sie geflogen! Da bekommen Kinder, Eltern und Betreuer_innen Mut und die Tandemritter_innen ein vor Freude strahlendes Gesicht!

 

Wenn Menschen alleine kaum Fahrrad fahren können, bietet das Tandem eine einzigartige Möglichkeit des Erlebens. Kleine und große Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen können auf dem Zweirad durch die Gegend düsen und das Gefühl von selbständigem Fahren erleben. Einmal als Captain das Tandem lenken und die Richtung bestimmen, einmal das Gefühl der Geschwindigkeit und den Fahrtwind im Gesicht genießen, das möchten wir jedem Menschen ermöglichen  -    Deshalb gibt es die Tandemritte_innenr! Das Tandemfahren auf unseren Therapierädern stützt sich auf den Einsatz der individuellen Stärken und Fähigkeiten.

 


WolkenschachTandem-Crew

 

Die Tandem-Crew des MEHRWEG e.V. besteht aus  begeisterten und versierten Fahrradfahrer_innen und Sozialarbeiter_innen. Seit über 10 Jahren verbinden wir unsere Leidenschaften im Rahmen des Tandemprojekts, um mit Kindern, Jugendlichen, Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf dem Tamdem unterwegs zu sein.